Zum Inhalt springen

Ablösung der Lehrpläne

Nach 4 Jahren Bearbeitungszeit ist es bald so weit: die hessischen Lehrpläne in der Primar- und Sekundarstufe I werden zum Schuljahr 2011/12 abgelöst. Sehr bald (ich habe gewettet: die 19. Woche, also die kommende) werden Entwürfe der „Bildungsstandards und Inhaltsfelder“ in Hessen veröffentlicht werden.

Ich bin sehr gespannt und warte auch ganz sehnsüchtig darauf. Der Lehrplan ist überfrachtet, es ist nicht klar, was Schüler können sollen. Dennoch erwarte ich ein Aufschrei der hessischen Lehrer. Das ist klar, denn das Neue in dem Konzept der Bildungsstandards ist noch nicht wirklich in den Kollegien vorgedrungen. Nun, warten ist angesagt.

Update 10.5.2010:  Die neuen Bildungsstandards sind da! Wette gewonnen 🙂

Bildquelle.

Advertisements
  1. martinkurz #

    Hach, ich habe die Wette gewonnen. Pünktlich zum 10. Mai sind die Entwürfe der Bildungsstandards (und Inhaltsfelder) veöffentlicht worden.

    Gefällt mir

    10. Mai 2010
  2. C. Winklmaier #

    Auf Wunsch aus einem anderen Forum:
    >>Bildung lässt sich nicht standardisieren<< Zitat von Prof. Peter Euler (TU Damstadt)

    und weil's mir auch hier auffällt …. das sind die Kerncurricula. Das sind nicht die Bildungsstandards. Ich finde es spannend, dass man da jahrelang unterschieden hat um nun doch wieder alles in einen Topf geworfen zu bekommen.

    Gefällt mir

    23. Mai 2010
    • martinkurz #

      Du hast mit dem Zitat schon recht. Irgendwie. Aber dennoch bieten die „Bildungsstandards und Inhaltsfelder“ (muss man wohl immer zusammen sagen) mehr pädagogische Freiheiten, was wiederum gut ist.

      Gefällt mir

      24. Mai 2010

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s